SYMPTOME AUS CHIROPRAKTISCHER SICHT

Wir behandeln die Ursachen und nicht das Symptom

Auf die ständigen Einflüsse des Alltags reagiert Dein Körper permanent mit Anpassungen. Das sind positive Reaktionen, die Deinen Körper davor schützen, bei der kleinsten Beanspruchung sofort krank zu werden. Ein Symptom ist ein Warnsignal dafür, dass Dein Körper an eine Grenze gekommen ist. Es ist die Folge einer Störung im Körper.

Ein Symptom ist vergleichbar mit einem Feuermelder, der alarmiert, weil es irgendwo brennt. Behandelt man nur das Symptom, kommt dies dem Ausschalten des Feuermelders gleich. Das Feuer aber brennt unbemerkt weiter und richtet zunehmend Schaden an. Unser Zeil ist es, die Ursache Deiner Symptome zu finden und sie dauerhaft zu beseitigen. Wir möchten das Feuer finden und löschen, damit es keinen Schaden mehr anrichtet.

DEINE SYMPTOME

Dabei kann Chiropraktik nützlich sein

Zahlreichen Symptomen kann eine Fehlstellung innerhalb der Wirbelsäule zugrunde liegen, die zu einer Störung im Nervensystem führt. Unter anderem gab es bei folgenden Symptomen bereits positive Auswirkungen durch chiropraktische Behandlungen:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme
  • Spinalstenosen
  • Gleitwirbel
  • Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
  • Tinnitus
  • Schulterschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen
  • Schmerzausstrahlung in Beine und Arme
  • Hüftschmerzen
  • Kieferprobleme und CMD
  • Beckenschiefstand
  • Achillessehnenprobleme
  • Knieschmerzen und Läuferknie
  • Fußschmerzen
  • Rundrücken oder Fehlhaltungen
  • Allergien und Asthma
  • Chronische Blasenentzündung oder Blasenschwäche
  • Errektionsstörungen und Libidoverlust
  • Konzentrationsstörungen
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden
  • Depressionen
  • Schlafstörungen und chronische Müdigkeit
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Nebenhöhlenentzündungen